„Der Morgen macht den Tag”! Dieses alte Sprichwort gewinnt besonders in letzter Zeit wieder mehr an Bedeutung, denn die Relevanz eines perfekten Starts in den Tag wird immer betont. Unzählige Bücher oder Podcasts beschäftigen sich mittlerweile schon mit dem Thema der Morgenroutine. Doch warum ist es so wichtig, dass man sich speziell in der Früh bewusst Zeit für sich selbst nimmt? Reicht das nicht auch zu Mittag oder abends bzw. was macht da den Unterschied aus?

CB8CF8EE

Malen nach Zahlen

Recommended For You

About the Author: mahaliahardison

Leave a Reply

Your email address will not be published.